Whistleblower

Sie haben Kenntnis von Missständen oder Verstößen gegen das Geldwäschegesetz oder gegen das Wertpapieraufsichtsrecht in einer Organisation, welche der Aufsicht der FMA (Finanzmarktaufsicht Österreich, www.fma.gv.at) unterliegt? Um Sie als Hinweisgeber wirksam zu schützen, stellen wir Ihnen hier eine Kommunikationsplattform zur Abgabe anonymer Hinweise zur Verfügung.

1. Info/Erklärung - Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung:

Verstöße gegen die Einhaltung der Sorgfaltspflichten im Bereich Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung, insbesondere aufgrund des Bankwesengesetzes und des Versicherungsaufsichtsgesetzes.

Sämtliche Bundesgesetze sowie auf Grund dieser Bundesgesetze erlassene Verordnungen können kostenfrei unter www.ris.bka.gv.at aufgerufen werden. EU-Richtlinientexte sowie EU‐Verordnungen können über eur-lex.europa.eu, dem Portal zum Recht der Europäischen Union bzw. über die Website der Europäischen Kommission, abgefragt werden. Verbindlich ist ausschließlich das in den gedruckten Ausgaben des Amtsblattes der Europäischen Union veröffentlichte Gemeinschaftsrecht.

 

2. Info/Erklärung - Wertpapieraufsicht

Sonstige Verstöße gegen im Rahmen der Wertpapieraufsicht (außer Markt‐ und Börseaufsicht) wahrzunehmende Bestimmungen, insbesondere Wertpapieraufsichtsgesetz 2007, Kapitalmarktgesetz 1992, Investmentfondsgesetz 2011, Betriebliches Mitarbeiter‐ und Selbständigenvorsorgegesetz, Immobilien‐Investmentfondsgesetz, Alternatives Investmentfonds Manager‐Gesetz sowie die auf Grund dieser Bundesgesetze erlassenen Verordnungen, die Bestimmungen der für die Wertpapieraufsicht relevanten technischen Standards im Sinne der Art. 10 bis 15 der Verordnung (EU) Nr. 1095/2010 ("ESMA‐VO").

Sämtliche Bundesgesetze sowie auf Grund dieser Bundesgesetze erlassene Verordnungen können kostenfrei unter www.ris.bka.gv.at aufgerufen werden. EU-Richtlinientexte sowie EU‐Verordnungen können über eur-lex.europa.eu, dem Portal zum Recht der Europäischen Union bzw. über die Website der Europäischen Kommission, abgefragt werden. Verbindlich ist ausschließlich das in den gedruckten Ausgaben des Amtsblattes der Europäischen Union veröffentlichte Gemeinschaftsrecht.

 

 



 

Zur Datenschutzerklärung

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichtbereitstellung hat lediglich zur Folge, dass Sie Ihr Anliegen nicht übermitteln und wir dieses nicht bearbeiten können. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit durch schriftliche Mitteilung zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Es erfolgt eine Weiterverarbeitung der Daten, welche mit dem ursprünglichen Verarbeitungszweck vereinbar ist, auf derselben Rechtsgrundlage zum Zweck des Direktmarketings in nicht einwilligungspflichtigen Formen, wie dem adressierten postalischen Versand von Werbung, bis auf Widerspruch. In diesem Fall erfolgt eine Weitergabe der Daten an den Versanddienstleister. Sie haben das Recht, der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Direktwerbung jederzeit durch schriftliche Mitteilung zu widersprechen. Im Fall des Widerspruchs werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zum Zweck der Direktwerbung verarbeitet.

Sicherheitsabfrage

Bitte rechnen Sie 3 plus 2.